CCC-Netzwerk: Netzwerk der von der Deutschen Krebshilfe geförderten Onkologischen Spitzenzentren.Externer Link: Deutsche Krebshilfe

Palliativ-SOP „Depression und Angst in der Palliativmedizin“

Die SOP „Depression und Angst“ beruht auf der S3-Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin, der S3-Leitlinie/Nationale Versorgungsleitlinie Unipolare Depression, der S3-Leitlinie Behandlung von Angststörungen sowie der S3-Leitlinie Psychoonkologische Diagnostik, Beratung und Behandlung von erwachsenen Krebspatienten. Ihr Ziel ist es, einen praxisrelevanten Überblick über Diagnostik und Therapie von Depression und Angst bei Palliativpatienten zu bieten.

Diese SOP wurde gemeinsam mit Experten der Universitätskliniken Düsseldorf, Dresden, Freiburg, Erlangen und Heidelberg erarbeitet und abgestimmt.

Netzwerk-SOP Depression und Angst in der Palliativmedizin
, Düsseldorf
Der Onkologe (2017) 23: 756. DOI: 10.1007/s00761-017-0260-4