CCC-Netzwerk: Netzwerk der von der Deutschen Krebshilfe geförderten Onkologischen Spitzenzentren.Externer Link: Deutsche Krebshilfe e.V.

CIO Krebs-Informationstag 2016

03.09.2016

Prävention, Früherkennung und Therapie bei Krebs standen am 03.09.2016 beim zweiten Krebs-Informationstag des Centrums für Integrierte Onkologie Köln Bonn (Standort Bonn), der Leukämie-Initiative Bonn e.V. und dem Tumorzentrum Bonn e.V. im Mittelpunkt.

Im Universitätsclub Bonn informierten sich die knapp 400 Besucher im Rahmen der jährlich stattfindenden Veranstaltung über die aktuellen Trends und Entwicklungen in der Krebsmedizin. Neben der Therapie stand dieses Jahr die Prävention und Früherkennung von Krebserkrankungen im Fokus der Veranstaltung. Zu zahlreichen Früherkennungsmöglichkeiten sowie deren Nutzen und Notwendigkeit konnten die Besucher Ihre Fragen stellen.

Wie schon im Jahr 2015 bildete die Komplementärmedizin eines der Herzstücke des diesjährigen CIO Krebs-Informationstags. Neben den palliativmedizinischen und psychoonkologischen Aspekten der Krebsbehandlung wurden weitere Themen, wie z. B „Ernährung bei Krebs“ und „Sport bei Krebs“ präsentiert.
Zusätzlich zu den Hauptreferaten boten Experten Vorträge über die am häufigsten auftretenden Krebserkrankungen und deren Therapiestrategien an und standen für zahlreiche Patientenfragen Rede und Antwort.
Zudem bestand die Möglichkeit sich gezielt mit Fragen an die zahlreich anwesenden Selbsthilfegruppen und patientennahen Organisationen, wie die Deutsche Krebshilfe, zu wenden.

Die große Besucher-Resonanz und das durchweg positive Feedback zeigen auf, dass das Thema Krebs und die Information über diese Thematik nicht nur fachspezifisches Publikum anspricht, sondern von Interesse für eine breite Öffentlichkeit ist.

Die dritte Auflage des CIO Krebs-Informationstags wird im Jahr 2017 stattfinden. Dieser wird als zentrales Thema die fächerübergreifende Zusammenarbeit und die Einbeziehung aller beteiligten Akteure auch außerhalb des Universitätsklinikums in die gemeinsame Versorgung Betroffener ansprechen.


Kontakt:
Prof. Dr. Ingo Schmidt-Wolf
Direktor der Abteilung für Integrierte Onkologie – CIO Bonn
Universitätsklinikum Bonn
Telefon: 0228 / 287 17050
E-Mail: Ingo.Schmidt-Wolf@ukb.uni-bonn.de